Eine Tunte bist Du auf jeden Fall​

1991 gründete sich der Arbeitskreis Rosa Geschichten in Münster. Der Historiker Dr. Bernd-Ulrich Hergemöller, Frank Theis, Jens Schneiderheinze und Thomas Behm wollten, dass die schwule Geschichte Münsters erhalten und im Bewusstsein bleibt.

Es war die Zeit, in der viele Schwule an den Folgen von Aids starben. Da es oftmals keine Testamente gab und die Eltern, die in diesem Fall alles erbten, nichts von der Homosexualität ihrer Söhne wissen wollten, kam deren Nachlass oft genug in den Müll.

Rosa Geschichten gelang es, ein ansehnliches Archiv für die Zeit ab den 70er Jahren zu schaffen.

1992 veröffentlichte Rosa Geschichten das Buch „Eine Tunte bist Du auf jeden Fall – 20 Jahre Schwulenbewegung in Münster“.

Das kann man hier lesen und herunterladen.

Filme vom anderen Ufer

1989 gründeten Jens Schneiderheinze und Thomas Behm die Rosa Linse – heute Die Linse.

Monatlich wurden in der Weiterbildungseinrichtung Forum Frieden Filme im schwulen Kontext als 16mm- und VHS-Filme gezeigt. 1991 zog die Linse ins cuba in die Achtermannstraße um und schaffte sich 1992 eine 35mm-TK-35-Kinoanlage an.

Im gleichen Jahr veröffentlichte sie „Filme vom anderen Ufer – Schwulen- und Lesbenfilme aus BRD und DDR“. Im Klappentext heißt es dazu:

Das offizielle Handbuch zum SCHWUL-LESBISCHEN FILMFESTIVAL MÜNSTER 1992.
Ein erster Versuch, ein bundesdeutsches Almlexikon zu erstellen.
Ungefähr 250 Schwulen· und Lesbenfilme aus Ost· und Westdeutschland der letzten 70 Jahre.
Mit Verleihadressen, ausführlichem Index und Schlagwortregister.
Ein Handbuch für alle die, die eine Filmreihe machen wollen oder sich einfach nur für Film interessieren.
Mit Beiträgen von Elmar Drost, Lothar Lambert, Frank Ripploh und Manfred Salzgeber.

Ort

CINEMA & Kurbelkiste
Warendorfer Str. 82
48145 Münster
Tel. 0251 30307

Karte vergrößern

Folgt und liebt uns …

 

Emailverteiler Wir verschicken monatlich Emails mit den queeren Filmen im Cinema. Hier kann man sich dafür anmelden. Die Adresse geben wir selbstverständlich nicht weiter. Man kann sich auch jederzeit wieder abmelden und dann wird die Adresse sofort gelöscht.